Aleviten in Deutschland

  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 250
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839408223
0

Im Zuge der Debatten uber Islam und Einwanderung rucken auch Aleviten ins Zentrum des offentlichen Interesses. Als nicht-orthodoxe Gruppe stellen sie einen Sonderfall dar und gelten haufig als besonders gut integrierte Muslime. Dies ist nicht zuletzt ein Erfolg der alevitischen Bewegung, die sich seit Ende der 1980er Jahre fur die Anerkennung des Alevitentums in Deutschland eingesetzt hat. Gleichzeitig fuhren die Aleviten selbst eine sehr engagierte Debatte uber ihre Identitat: Sind Aleviten uberhaupt Muslime? Wie lasst sich das Alevitentum in Deutschland leben und vermitteln? Kultur- und Sozialwissenschaftler verschiedener Disziplinen greifen in diesem Band Aspekte der Debatte uber das alevitische Selbstverstandnis auf und geben einen Uberblick uber den Diskurs in Deutschland.