Ather

  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 404
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839406106
0

Wer heute uber Medien spricht, denkt nur selten an das schon in der Antike bekannte funfte Element, den Ather. Gerade im 18. und 19. Jahrhundert haben Ather-Diskurse jedoch erheblich an der Formierung des modernen Medienbegriffs mitgewirkt. Im Namen des Athers erprobte man experimentell Thesen, die erst nach dem Zweiten Weltkrieg unter dem Namen Massenmedialitat eine Adresse fanden. Eine Gemengelage aus physikalischem und okkultistischem Wissen gestattete es, dieses zentrale Konzept moderner Medientheorie lange vor ihrem Begriff zu denken.