Autonomie und Verletzlichkeit

  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 218
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839407950
0

Drei Fragen stehen im Zentrum dieser Studie: Erstens wird nach dem moralischen Status von Kindern gefragt, zweitens nach dem angemessenen Verstandnis der Begriffe Kind und Kindheit sowie drittens nach der Legitimitat padagogischer Eingriffe. Pointierte Antworten auf diese - untereinander eng verknupften - Fragestellungen werden im Rahmen einer eigenstandigen Argumentation entwickelt, die sich an den aktuellen Debatten der angelsachsischen Ethik und Erziehungsphilosophie orientiert. So entsteht eine philosophisch prazise und doch leicht lesbare Einfuhrung in die Ethik padagogischen Handelns.