Bewegungskulturen im Wandel

  • transcript-Verlag
  • 2016
  • 396
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839431528
0

Sport wandelt sich unverkennbar. Klassischer Vereinssport mit regelmaigen Trainingszeiten in fur den Sport ausgewiesenen Raumen verliert an Attraktivitat. Sportliche Aktivitaten, die sich durch individuelle Motivation, Ausubungszeit und -ort auszeichnen (etwa Joggen oder Skateboarding), haben immer mehr Anhanger. Wie gestaltet sich sportliches Handeln in der Gegenwart im Vergleich z.B. zum klassischen Olympismus der Moderne? Die Beitrager_innen untersuchen, wie Prozesse der Veranderung in den Sport- und Bewegungskulturen gesellschaftstheoretisch zu verorten sind, und zeigen, inwieweit sie eine seismographische Funktion fur gesellschaftliche Prozesse haben.