Essen - Bildung - Konsum

  • Springer VS
  • 2015
  • 0
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783658015435
0

Der vorliegende Band prasentiert Diskussionsbeitrage, die sich aus erziehungswissenschaftlicher, historischer, kulturanthropologischer sowie aus kultur- und literaturwissenschaftlicher Perspektive um Essen in Bildungssituationen, um die mit der Ernahrung verbundenen korperlichen Praxen und personalen Interaktionen sowie um die kulturanthropologische und kulturvergleichende Realisierung und Inszenierung von Speisung und Gabe drehen. Denn Ernahrung ist eine Grundvoraussetzung menschlich-leiblichen Lebens, die auf durchaus unterschiedliche Weise erfullt wird und eng mit personalen und institutionellen Bildungsprozessen verbunden ist. Zugleich werden mit der kulturellen Inszenierung von Ernahrung auch Grundformen von Konsum erworben, die dann ihrerseits wiederum auf die individuelle Lebensfuhrung zuruckwirken und die zugleich nur im Kontext einer umfassenden politischen Okonomie hinreichend diskutierbar sind.