Konfigurationen von Messelogistikdienstleistern

  • Springer Gabler
  • 2019
  • 0
  • German
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783658240141
0

Die Messelogistik findet in der Messebranche trotz des grundsätzlich bekannten Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungspotenzials bisher wenig Beachtung. Dieses ungenutzte Potenzial bildet den Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit. Da die Koordination der internationalen Logistikketten in der Regel spezialisierten Messelogistikdienstleistern übertragen wird, stehen diese Unternehmen im Fokus der Betrachtung. Zur Untersuchung des Marktes der Messelogistikdienstleister wird der Konfigurationsansatz herangezogen, welcher basierend auf einer multidimensionalen Analyse die Ableitung unterschiedlicher Typen, sogenannter Konfigurationen, erlaubt. Vera Kimmeskamp analysiert auf der Grundlage einer weltweiten quantitativen Befragung von Messelogistikdienstleistern die interne und externe Situation sowie die Strategien der Unternehmen und entwickelt fünf Konfigurationen von Messelogistikdienstleistern. Diese dienen im Anschluss der Ableitung konkreter Managementimplikationen für die relevanten Akteure der Messebranche. Das Buch richtet sich an Praktiker der Messe- und Logistikbranche sowie an Dozenten und Studierende der Wirtschaftswissenschaften, insbesondere mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, Logistik und Messewirtschaft.