Medien des kollektiven Gedächtnisses

  • De Gruyter
  • 2015
  • 0
  • German
  • 1
  • 9783110201789
0

'Medien' und 'kollektives Gedachtnis' sind heute Kulturthemen ersten Ranges. Ziel des Bandes ist eine innovative Zusammenfuhrung von Medientheorie und Gedachtnistheorie. In interdisziplinar und kulturwissenschaftlich ausgerichteten Beitragen erfahrt der bislang nur vage konturierte Begriff des Gedachtnismediums eine terminologische Prazisierung. Vertreter der Literatur-, Geschichts-, Politik-, Medien- und Kulturwissenschaft sowie der Psychologie zeigen theoretische Konzeptionen sowie ein breites Spektrum konkreter Forschungsperspektiven zum Themenbereich 'Medien des kollektiven Gedachtnisses' auf. Der Band gewahrt einen Uberblick uber verschiedene Auspragungen, gesellschaftliche Funktionen, kulturelle Unterschiede und die historische Entwicklung der Gedachtnismedien vom 17. Jh. bis zur Gegenwart.