Medien und Diskurs

  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 410
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839409947
0

Medien sind die zentrale Schnittstelle der kulturellen Transformation moderner Gesellschaften. Sie produzieren einen stetigen Fluss der Festschreibung und Auflosung von Weltbildern und Verhaltensweisen. Aber wie kann man diesen Prozess lesbar und verstandlich machen?Aufbauend auf Foucaults Idee des Diskurses entwirft dieses Buch eine Programmatik, mit der die konstitutive Rolle der Massenmedien ins Zentrum der Analyse tritt. Dieses Modell einer medienwissenschaftlichen Diskursanalyse wird am printmedialen Skandal-Diskurs uber die Inszenierung von Privatheit in 40 Jahren Fernsehgeschichte erlautert.