Mediendiskursanalyse

  • VS Verlag fur Sozialwissenschaften
  • 2012
  • 0
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783531931487
0

Diskurse sind stets zugleich medial vermittelt und erzeugt. Insofern bilden Medien die genuinen Untersuchungsgegenstande eines jeden diskursanalytischen Zugangs. Die Beitrage verstehen sich als Mediendiskursanalysen im Anschluss an Foucault. Der erste Teil des Bandes widmet sich Uberlegungen zu Diskursen, Dispositiven, Medien und Macht aus theoretisch-methodologischer Perspektive. Im zweiten Teil werden die Grenzen und Erweiterungsmoglichkeiten der Diskursanalyse diskutiert. Empirische Medienanalysen von Machtstrukturen im Hinblick auf die Aspekte Konstruktion, Strategie und Gouvernementalitat bilden den dritten Teil. Die Beitrage stammen aus den Bereichen der Sprach-, Kommunikations- und Sozialwissenschaft aus drei europaischen Landern.