Michelangelo da Caravaggio

  • Parkstone International
  • 2012
  • 285
  • eng
  • Udgave er ikke defineret
  • 9781783102792
0

Der zu seinen Lebzeiten als kontrovers geltende italienische Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610) hat seinen heutigen Weltruhm als hervorragender Kunstler des Barock einer Wiederentdeckung im fruhen 20. Jahrhundert zu verdanken. Seitdem sind die Bilder des streitbaren Verfechters der realistischen Malweise geschatzt wie nie zuvor. Zu recht, denn es war Caravaggio, der religioser Kunst eine neue Menschlichkeit einhauchte, mit seinen realitatsgetreuen und gleichzeitig sinnlichen Bildnissen von Menschen, Heiligen und Gottern. Fur Caravaggio galt allein die Schonheit des Naturgetreuen, dass er geschickt mit der von ihm neu restaurierten&quote; chiaroscuro-Technik in Szene zu setzen wusste. Dieses Streben brachte ihn auf Kollisionskurs mit den Kunstlern und dem Klerus seiner Zeit, die ihm Pietatlosigkeit und einen verruchten Lebensstil vorwarfen. Dieses Buch vereint die Erkenntnisse zweier Caravaggio-Experten, Flix Witting und M. L. Patrizi, und berichtet vom turbulenten Leben und Schaffen dieses genialen Malers.