Naturwissenschaft - Rüstung - Frieden

  • Springer VS
  • 2019
  • Elektronisk medie
  • 0
  • German
  • 2
  • 9783658019747
0

Naturparke sind die alteste Schutzgebietskategorie in Deutschland, sie nehmen jedoch im Vergleich zu Nationalparken und Biospharenreservaten in der Auenwahrnehmung einen eher nachgeordneten Platz ein. Durch das Bundesnaturschutzgesetz wurde ihnen die komplexe Aufgabe der nachhaltigen Regionalentwicklung zugesprochen. Friedericke Weber analysiert auf der Basis eines handlungstheoretischen Ansatzes, der dieStrukturationstheorie von Giddens mit dem akteurzentrierten Institutionalismus von Mayntz und Scharpf verbindet, Probleme, die Naturparke daran hindern (knnen), nachhaltige Regionalentwicklung zu betreiben. Sie arbeitet ihre Potenziale heraus und skizziert Lsungen, wie Naturparke ihre Aufgabe als Regionalmanager erfllen knnen.