Pendelmigration aus Oberschlesien

  • transcript-Verlag
  • 2014
  • 406
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839421338
0

Das Konzept transnationaler Raume hat der Migrationssoziologie neue Impulse gegeben. Wenig Beachtung hingegen fand bisher die Pendelmigration deutsch-polnischer Doppelstaatler aus Oberschlesien - einer Region, die aus der ehemaligen Peripherie Deutschlands wie Polens inzwischen mitten in ein vereintes Europa geruckt ist.Dabei macht die wechselvolle Geschichte dieser historischen Grenzregion sie geradezu zu einem Paradebeispiel fur das Phanomen Transnationalismus. Die hier analysierten Lebensgeschichten ihrer Einwohner_innen werfen Schlaglichter auf europaische Diskurse uber soziale und politische Partizipation sowie auf individuelle und kollektive Identitatsbildung.