Probleme der Phraseologie

Af Thun & Harald
  • De Gruyter
  • 2013
  • 300
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783111328935
0

Die im Jahre 1905 von Gustav Grber ins Leben gerufene Reihe der Beihefte zur Zeitschrift fr romanische Philologie zhlt zu den renommiertesten Fachpublikationen der Romanistik. Die Beihefte pflegen ein gesamtromanisches Profil, das neben den Nationalsprachen auch die weniger im Fokus stehenden romanischen Sprachen mit einschliet. Zur Begutachtung knnen eingereicht werden: Monographien und Sammelbnde zur Sprachwissenschaft in ihrer ganzen Breite, zur medivistischen Literaturwissenschaft und zur Editionsphilologie. Mgliche Publikationssprachen sind Franzsisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Rumnisch sowie Deutsch und Englisch. Sammelbnde sollten thematisch und sprachlich in sich mglichst einheitlich gehalten sein.