Theater und Internet

Af Glesner & Julia
  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 386
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839403891
0

Theater unter der net_condition findet ohne die physische Koprasenz der Teilnehmer statt. Ausgehend von dieser These demonstriert Julia Glesner, wie Internet Performances als Agens und Beispiel kultureller Transformationen die Exzentrizitat des Menschen (Plessner) unter den Bedingungen des Internets inszenieren und damit korperliche Erfahrungen ermoglichen, die sich mit der Ambivalenz des Technischen produktiv auseinander setzen.Mit Theater und Internet liegt die erste Veroffentlichung vor, die theatrale Produktionen im Internet untersucht. Die Autorin schliet dabei sowohl textbasierte Internet Performances als auch Internet Performances auf Basis visuell und auditiv ubertragender Technologien in ihre Uberlegungen ein und entwickelt eine ubergreifende Perspektive auf diese neue Form performativer Medienkunst. Neben einem Uberblick uber das Phanomen entwickelt die Arbeit methodisch-theoretische Parameter, die es ermoglichen, Internet Performances aus anthropologischer Perspektive als Konvergenzpunkt von Kultur und Technologie im beginnenden 21. Jahrhundert zu verstehen.