Transnationale Direktinvestitionen und kulturelle Unterschiede

Af Depner & Heiner
  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 240
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839405673
0

In dieser Studie wird auf breiter empirischer Grundlage dargestellt, auf welche Hindernisse deutsche Investoren stoen konnen, wenn sie in einem anderen nationalen Kontext Joint Ventures mit heimischen Unternehmen bilden und versuchen, Vorprodukte von lokalen Lieferanten zu beziehen. Dem empirischen Beispiel deutscher Automobilzulieferer in Shanghai ist eine theoretische Begrundung der auftretenden Abstimmungsprobleme vorangestellt. Resumierend werden Empfehlungen ausgesprochen, wie kulturelle Unterschiede uberwunden werden konnen.