Verkorperte Medien

  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 250
  • DE
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783839405932
0

Verkorperte Medien spurt fernsehmediale Bildbotschaften in sozialen Interaktionspraxen der Kinder- und Jugendkultur auf. Anhand der eigenproduktiven Methode der Videoinszenierung untersucht die Studie sinnstiftendes Medienhandeln in Form televisuell gepragter Korperinszenierungen. Die interaktions- und metaphernanalytischen Materialinterpretationen fuhren zu uberraschenden Befunden, in denen fernsehmediale Wirkmachtigkeit in einem komplexen Zusammenspiel von Aneignungs- und Distanzierungsprozessen deutlich wird: die Lust am Bilde ebenso wie die Last des Bildes - in frappierender Geschlechterdifferenz.