Wettbewerbsvorteil Anpassungsfahigkeit

Af Rittger & Carlo
  • Diplomica Verlag
  • 2006
  • 0
  • Sproget er ikke defineret
  • Udgave er ikke defineret
  • 9783842802032
0

Angesichts der dynamischen und komplexen Veranderungen der globalen Umwelt versagen traditionelle Organisationsstrukturen und klassische Managementtheorien. Die Intransparenz und mangelnde Vorhersehbarkeit fordern den Unternehmen neue Kompetenzen ab. Als soziales System muss ein Unternehmen die organisationale Wissensbasis stetig erweitern, Ressourcen kurzfristig auf neuartige Weise kombinieren, um sich so als Kollektiv Lern- und damit Anpassungsfahigkeit anzueignen. Den theoretischen Diskussionen fehlen leider haufig die konkreten Gestaltungsmanahmen fur die Umsetzung in der Praxis. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen wird im Rahmen der vorliegenden Studie ein Anforderungsprofil zur praxisorientierten Gestaltung einer Lernenden Organisation entwickelt, um dieses anschlieend durch praxisorientierte Bausteine mit Leben zu fllen. Die umfangreiche Zusammenstellung dieser Gestaltungsbausteine fr den Aufbau einer Lernenden Organisation unterscheidet die folgenden Bereiche:1. Unternehmenskultur: Bedeutung eines ideologischen Rahmens und einer lernfrderlichen Kultur; Bausteine des Kulturmanagements2. Aufbauorganisation: organische Strukturen, die flexibles Zusammenarbeiten und die neuartige Kombination von Ressourcen ermglichen3. Ablauforganisation: Prozesse und Methoden zur Wahrnehmung von Vernderungen, Entwicklung neuen Wissens und dessen Transfer in unternehmensspezifische Leistungen4. Personalentwicklung: Instrumente und Methoden zur Erhhung der Handlungskompetenz der MitarbeiterAbschlieend erfolgt die Darstellung und Visualisierung des Zusammenwirkens der beschriebenen Gestaltungsmglichkeiten in einem selbst entwickelten Prozessmodell.