Bilder von Sexualitat und Okonomie

By Engel & Antke
  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 258
  • DE
  • Edition not defined
  • 9783839409152
0

Gibt es eine intime Beziehung zwischen sexueller Freiheit und Marktfreiheit? Bilder dissidenter Sexualitat und geschlechtlicher Ambiguitat finden sich heute nicht nur in sexueller Subkultur, sondern auch in kommerzieller Werbung. Die entstehenden Uberlappungsfelder - queere Diskurse in kommerziellen ebenso wie neoliberale Diskurse in queeren visuellen Produkten - sind Schauplatze kultureller Politiken.Aus einer queeren Perspektive lotet dieser Band das Verhaltnis von Sexualitat und neoliberaler Okonomie aus: Wie bedingen sie sich wechselseitig? Fordern sie sich gegenseitig heraus?Die Studie bietet zudem methodische Anregungen zum Einsatz kulturwissenschaftlicher Bildlekturen in sozialwissenschaftlicher Forschung.