Transkulturation

  • transcript-Verlag
  • 2015
  • 272
  • DE
  • Edition not defined
  • 9783839405208
0

Globalisierung, wachsende Mobilitat und Beschleunigung bringen die gesellschaftliche Reflexion uber fortlaufend changierende kulturelle Eigen- und Fremdbilder an ihre Grenzen. Die Beitrage des Bandes untersuchen die kognitiven Leistungen von Literatur und Massenmedien innerhalb dieser Entwicklungen. Fokussiert werden die kulturellen Grenzraume der italienischen Literatur (Triest, Istrien, Friaul, Kalabrien) und die kulturkritischen Moglichkeiten der (Neuen) Medien im Kontext aktueller Transkulturationsprozesse ebenso wie der deutsch-italienische Kulturkontakt und die wachsende Schlusselfunktion der literarischen Ubersetzung.